Versammlung für die Kultur

Sonntag | 16 Uhr | östlich der Albertbrücke Dresden

Aktuelle Informationen bei Facebook.


Seitdem Ausgangsbeschränkungen und Lockdown MusikerInnen und VeranstalterInnen zwingen, Konzerte und geplante Live‐Musik abzusagen, sind die Kulturszene und die Unterhaltungsbranche von einem Berufsverbot betroffen.

Dennoch – und gerade jetzt – sehnen sich die Menschen nach Kultur und Live‐Musik. So entstand 2020 die Konzertreihe Kultur am Pavillon.

Professionelle MusikerInnen und Bands spielen Ausschnitte aus ihrem Programm und laden zum Verweilen ein. Mit der Picknickdecke auf der Wiese, auf den Stufen der Albertbrücke oder tanzend neben dem Elberadweg kann jeder Gast seinen ganz persönlichen Abstand finden. Musik zum Vorbeigehen ‐ Kultur in Zeiten von Abstandsregeln und Hygienevorschriften.

Flyers

Neue Konzerttermine in Arbeit

Kultur am Pavillon 2021

Laut aktueller Auflagen können Kulturveranstaltungen derzeit nur mit Kontaktnachverfolgung stattfinden. Das ist bei Kultur am Pavillon nicht umsetzbar. Wir hoffen, dass sich die Situation weiter lockert, und wir ab Juli wieder reguläre Konzerte veranstalten können. Über alle geplanten Veranstaltungen informieren wir dich auf dieser Website.
Du willst auf dem Laufenden bleiben und persönlich informiert sein, sobald es wieder los geht? Melde dich für unseren Newsletter an oder schreib uns eine E-Mail.

Versammlung für die Kultur mit Caracou

Sonntag, 6. Juni 2021
16.00 ‐ 17.00 Uhr

Versammlung für die Kultur

Eingängige Chansons und rauchige Jazznummern berichten von Pariser Vierteln, Liebesspielen in der Wüste und New Yorker Nächten. Der zeitlose Rhythmus des Jazz Manouche geht über die Ohren ins Herz und in die Tanzbeine. Wenn Caracou zum Tanz aufspielen, bleibt keine Fußspitze ruhig am Boden.
Hier geht's zur Eventankündigung auf Facebook.

Versammlung für die Kultur mit dem Río-Mar Tango Trío

Sonntag, 13. Juni 2021
16.00 ‐ 17.00 Uhr

Versammlung für die Kultur

Sehnsuchtsvolle, spielerische Melodien verflechten sich mit tanzenden Körpern im Halbdunkel einer Synkope. Tangos, Valses und Milongas schaffen den Fluss, der in einer Umarmung mündet. Das Río-Mar Tango Trío aus Argentinien, Chile und Uruguay verführt an jenen Ort, an dem der Tango Argentino lebendig wird.
Hier geht's zur Eventankündigung auf Facebook.

Versammlung für die Kultur mit den Ukrainiens

Sonntag, 20. Juni 2021
16.00 ‐ 17.00 Uhr

Versammlung für die Kultur

Ob russische Polka, Balkankracher, ukrainischer Rock, türkische Tänze oder Ska Marke Eigenbau - die sechs Musikerinnen und Musiker der Ukrainiens verbinden die ursprüngliche Kraft traditioneller Musik mit dem Tempo der Moderne. Sie versprechen nicht nur Fernweh, sondern sorgen auch für durchgetanzte Schuhsohlen.
Hier geht's zur Eventankündigung auf Facebook.

Versammlung für die Kultur mit Brasil Electric

Sonntag, 27. Juni 2021
16.00 ‐ 17.00 Uhr

Versammlung für die Kultur

Eine elektrisierende Melange aus traditioneller brasilianischer Musik, funkigen Jazz- und progressiven Rock-Elementen. Brasil Electric leben und verbinden musikalische Eindrücke unterschiedlicher Kulturen. Eduardo Mota am Schlagzeug, Philipp Hertrampf am Bass und Stephan Pankow an der Gitarre.
Hier geht's zur Eventankündigung auf Facebook.